Babybauch braucht Beckenboden

pregnant belly with funny face

Für eine gute Haltung braucht man ein Gefühl für den eigenen Körperschwerpunkt und die Mittelachse. Was aber, wenn sich das von Woche zu Woche ändert? Mit wachsendem Babybauch verändert sich auch die (Körper)haltung. Ein bewegliches und stabiles Becken mit entsprechendem Beckenboden bildet eine gute Basis für die Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach. Und um das Körperbewusstsein zu stärken, ist gerade die Zeit der intensiven Änderung des Körpers ein guter Zeitpunkt mehr auf den eigenen Körper und auf seine Signale zu hören.

Um (werdende) Mamas in dieser Phase möglichst gut zu begleiten, habe ich zwei bewährte Ansätze kombiniert: CANTIENICA®-Training und modernen Bauchtanz. Beides verbindet der ganzheitliche Charakter, weil es nicht um das gezielte Training einzelner Körperregionen, sondern bei jeder Bewegung um den ganzen Körper, geht. Ein Training für Körpermitte, Koordination und Konzentration. Ästhetisch ist es auch noch. Und vor allem: Es fühlt sich gut an! Nicht nur für die Mama.

Falls Du gerade schwanger bist, ist hier vielleicht etwas Passendes für Dich dabei: Kurse

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.